Das Burgenland – ein Land mit vielen Attraktionen

Das Burgenland ist das kleinste Bundesland in Österreich und es liegt ganz im Osten der Alpenrepublik. Wer einen Urlaub im Burgenland plant, der sollte Zeit mitbringen, denn es gibt eine Menge zu sehen und zu erleben.

Das Burgenland hat für alle etwas zu bieten. Man kann dort einen wunderbaren Wanderurlaub machen, Rad fahren und auch für alle die sich für Kultur interessieren, ist das Burgenland das ideale Ferienziel. Das österreichische Bundesland ist vor allem ein Naturparadies mit einem Netz an Wanderwegen von 5.000 km, die sich quer durch das Land an der ungarischen Grenze ziehen. Hier ist für jeden, der gerne zu Fuß in einer immer herrlichen Landschaft unterwegs ist, immer das Passende dabei. Es gibt im Burgenland sechs große Nationalparks, durch die ein großer Teil des weitverzweigten Wandernetzes führt. Hier kann man noch Adler beobachten und auch Luchse und Wölfe haben ihre Heimat in den Nationalparks des Burgenlandes gefunden. Ein besonders schönes Ziel sind die Nationalparks Landseer Berge und auch in der Weinidylle kann man stundenlang wandern oder mit dem Rad fahren und wird immer wieder von der wunderbaren Naturlandschaft begeistert sein.

Der Mittelpunkt des Burgenlands aber ist der Neusiedler See, der zu einem entspannten und erholsamen Urlaub einlädt. Es gibt eine Reihe von kleinen Orten rund um den See, in denen man preiswert und gut wohnen kann und das immer mit einem fantastischen Blick auf den See. Die Hauptstadt des Burgenlands ist Eisenstadt, eine Stadt die man sich unbedingt ansehen sollte, wenn man in diesem österreichischen Bundesland unterwegs ist. Da das Burgenland lange Zeit zu Ungarn gehörte, kann man in Eisenstadt noch eine Vielzahl von prachtvollen Gebäuden finden, die noch an diese Zeit erinnern. Ebenfalls einen Besuch wert ist der schöne Ort Bad Tatzmannsdorf, der besonders im Sommer ein reizvolles Ziel ist, denn dann finden dort viele traditionelle Feste statt und man bekommt die Möglichkeit, die wunderschönen alten Trachten zu sehen, die heute noch im Burgenland zu besonderen Anlässen getragen werden.

Das Burgenland ist bekannt für seine zahlreichen Kulturfeste und Festivals, die den ganzen Sommer über in vielen Orten stattfinden. Zu den bekanntesten Festivals im Burgenland gehört das große Volksfesttreffen in Immersdorf, aber auch die Schlossspiele in Kobersdorf sind ein fester Bestandteil des Kultursommers im österreichischen Burgenland.

 

1 comment

  1. Was halten Sie von unserem Beitrag? Vielleicht haben Sie einen interessanten Hinweis zu diesem Thema, den auch andere Leser gerne erfahren würden. Oder eine Frage? Schreiben Sie einfach ein Kommentar… Wir freuen uns schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)