Menorca – die stille Schönheit

Alle kennen Mallorca, aber kaum jemand verliert ein Wort über die kleine Schwesterinsel Menorca. Das ist schade, denn Menorca, die östlichste und zugleich auch nördlichste Insel der Balearen ist immer einen Besuch wert.

Menorca ist im Gegensatz zu Mallorca eine leise Insel, voller Naturschönheiten, verträumten Fischerdörfern, weißen Fincas und Bauernhöfen und traumhaft schönen Stränden und Badebuchten. Besonders der Süden der kleinen Insel ist ideal, wenn man ruhige und entspannte Ferien verbringen möchte. Die Strände im Süden sind hell und feinsandig, während man im Norden mehr groben Kies finden kann. Dafür ist der Norden von Menorca aber ein Paradies für alle Surfer. Wenn man nach Menorca kommt, dann sollte man es nicht versäumen, die Inselhauptstadt Maó und auch Ciutadella anzuschauen und durch die engen malerischen Gassen der Altstadt zu bummeln. Was das Angebot an Hotels angeht, trifft auf Menorca die Bezeichnung klein aber fein zu.

Blanc Palace

Wer mit Kindern einen Urlaub auf Menorca verbringen will, der wird sich mit Sicherheit im vier Sterne Hotel Blanc Palace sehr wohlfühlen. Das Aparthotel mit 122 komfortablen Wohneinheiten liegt nur 1,5 km von Ciutadella entfernt, direkt an einer kleinen verträumten Badebucht. Im Haus gibt es einen Minimarkt, eine gemütliche Cafeteria und ein Restaurant. Besonders für die kleinen Gäste wird im Blanc Palace so einiges geboten. So gibt es eine Minidisco, einen Kinderpool neben dem großen Süßwasserpool und auch Kindermenüs werden angeboten. Alle kleinen Entdecker können mit Professor Frosch auf Erkundungstour gehen.

Rual Morvedra Nou

In einem ganz anderen Stil gehalten, aber nicht weniger attraktiv ist das vier Sterne Hotel Rual Morvedra Nou. Das Anwesen stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde stilecht und mit viel Liebe zum Detail zu einem wunderschönen Hotel umgebaut. Von dem geschmackvoll eingerichteten Zimmer aus hat man einen wunderschönen Blick auf Menorca und das Mittelmeer, im Garten gibt es einen Pool und im Hauptgebäude ein sehr gutes à la carte Restaurant.

Port Ciutadella

2006 wurde das vier Sterne Hotel Port Ciutadella erbaut. Wer eines der 94 modernen und mit allem Komfort eingerichteten Zimmer bucht, der wird seinen Urlaub auf Menorca mit Sicherheit genießen. Im Hotel befindet sich ein Büffetrestaurant, es gibt einen großen Pool und ein Hallenbad und bis zum Strand sind es nur knapp 500 m.

1 comment

  1. Was halten Sie von unserem Beitrag? Vielleicht haben Sie einen interessanten Hinweis zu diesem Thema, den auch andere Leser gerne erfahren würden. Oder eine Frage? Schreiben Sie einfach ein Kommentar… Wir freuen uns schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)