Saint Martin – zwei Namen, eine Trauminsel

St. Martin, Saint Martin oder St. Maarten – liebe Kinder haben viele Namen, Inseln in der Südsee aber auch.  Das gilt besonders für die Insel St. Martin. Die Insel gehört geografisch betrachtet zu Guadeloupe, und da sowohl die Niederländer als auch die Franzosen Kolonialherren auf der kleinen Insel waren, trägt der nördliche Teil den französischen Namen Saint Martin und der südliche Teil den Namen St. Maarten. Was beide Teile der Insel aber vereint, das sind die wunderschönen Strände, die es auf holländischer Seite ebenso wie auch der französischen Seite gibt.

Die schönsten Strände von Saint Martin

Orient Bay – das ist der wohl bekannteste Strand auf der ganzen Südseeinsel und er liegt auf der nördlichen, also auf der französischen Seite. Orient Bay vereinigt alle Attribute, die man von einem Traumstrand in der Südsee erwartet. Kristallklares, türkisgrünes bis azurblaues Wasser, feiner weißer Sand und Palmen, die sich leise im Wind wiegen. Da aber Orient Bay ein so schöner Strand ist, ist er auch sehr beliebt und leider auch meist sehr voll. Trotzdem lohnt es sich, dort nach einem Platz zu suchen und das fantastische Panorama zu bewundern. Eine Hälfte des Strands ist übrigens für Nudisten reserviert.

Wer es verträumt mag, der sollte nach Grand Case kommen. Der Strand ist klein, aber fein und wirkt sehr authentisch. Auch hier ist das Wasser klar und perfekt, wenn man tauchen und schnorcheln will. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn am Grand Case Beach gibt es einige schöne Strandrestaurants.

Friars Beach ist so etwas wie ein Geheimtipp unter den Stränden auf der französischen Seite. Hier treffen sich die Einheimischen, es gibt drei kleine, aber sehr schicke Bars und am Abend kann man der Livemusik von verschiedenen Bands lauschen.

Die schönsten Strände in St. Maarten

Auch der niederländische Teil der Südseeinsel hat tolle Strände. Klein und daher nicht so überlaufen ist Little Bay, ein Strand mit dunklem Sand, der besonders für Kinder und Nichtschwimmer geeignet ist, da er sehr flach ins Meer abfällt.

Der Sunset Beach ist Geschmackssache. Der Strand selbst mit feinem weißem Sand ist wunderbar, aber was stört, sind die Flugzeuge, die sehr niedrig über den Strand fliegen, wenn sie starten und landen.

Die schönsten Hotels und die besten Restaurants gibt es am Strand von Great Bay, der für alle Nachtschwärmer perfekt ist.

 

1 comment

  1. Was halten Sie von unserem Beitrag? Vielleicht haben Sie einen interessanten Hinweis zu diesem Thema, den auch andere Leser gerne erfahren würden. Oder eine Frage? Schreiben Sie einfach ein Kommentar… Wir freuen uns schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)