Miami – Traumstrände der USA

Wenn es um einen Urlaub in den USA geht, dann steht Florida als Reiseziel immer noch an erster Stelle. Sonne, Strand, aufregende Städte und eine fantastische Architektur ist das, was die meisten Menschen mit Florida verbinden. Besonders Miami steht in der Beliebtheitsskala ganz weit oben und das vor allem wegen der zahlreichen Traumstrände. Welcher Strand ist besonders zu empfehlen, wo fühlen sich Familien wohl und wo kann man am besten Surfen?

 West Palm Beach (©flickr.com/photos/eoringel/)

West Palm Beach (©flickr.com/photos/eoringel/)

Rund 100 km vom mondänen Palm Beach entfernt liegt Vero Beach, ein Strand, der nicht nur mit seinem feinen goldfarbenen Strand punkten kann. Vero Beach ist nicht so überlaufen wie die stadtnahen Strände und auch am Wochenende kann man dort noch bequem in der Sonne liegen. Wer aufmerksam am Strand entlang geht, der kann auch heute noch mit ein wenig Glück Goldmünzen finden, die von spanischen Schiffen stammen, die vor der Küste gesunken sind.

Besonders weiß und fein ist der Sand am Fort Lauderdale Beach. Der Strand ist auch bei den Einheimischen sehr beliebt und entsprechend voll. Aber es lohnt sich trotzdem dort nach einem freien Plätzchen zu suchen, denn das Wasser ist hier glasklar und perfekt zum Tauchen und Schnorcheln.

Für Familien ist der Strand von St. Augustin auf Anastasia Island ideal. Es gibt viele Spielplätze für die kleinen Feriengäste und das Wasser fällt angenehm flach ab, was besonders für Kinder und Nichtschwimmer eine tolle Sache ist.

Clearwater Beach - 01 août 2010 (K7_20999) (©flickr.com/photos/ensh/)

Clearwater Beach - 01 août 2010 (K7_20999) (©flickr.com/photos/ensh/)

Wenn man spektakuläre Sonnenuntergänge erleben will und dazu auch noch gerne eine Beachparty feiert, dann ist man am Clearwater Beach genau richtig. Am Tag kann man dort den besten Surfern der Welt zusehen. Für Schwimmer ist der Atlantik vor dem Strand wegen der starken Strömung nur bedingt zu empfehlen.

Traumhaft schön ist auch der Sanibel Beach, der durch eine Brücke mit Fort Myers verbunden ist. Das Wasser des Golfs von Mexiko ist klar und warm und der Sand erinnert an weißen feinen Puderzucker. Für alle, die gerne in der Sonne liegen, ist Sanibel Beach der richtige Ort.

Alle Freunde des FKK kommen am Haulover Beach auf ihre Kosten. Bekannt als sehr gutes Surf- und auch Tauchrevier, kann man den Strand aber auch bekleidet betreten.

Wer die Reichen und Schönen von Miami sehen will, der sollte zum West Palm Beach fahren. Hier kann man alle diejenigen finden, die Rang, Namen und vor allem viel Geld haben.

 

1 comment

  1. Was halten Sie von unserem Beitrag? Vielleicht haben Sie einen interessanten Hinweis zu diesem Thema, den auch andere Leser gerne erfahren würden. Oder eine Frage? Schreiben Sie einfach ein Kommentar… Wir freuen uns schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)