Alonissos – die unberührte Schönheit

Alonissos – viele werden sich jetzt vielleicht fragen, um was es sich dabei handelt? Mit der Vermutung, dass Alonissos eine griechische Insel ist, liegt man richtig, denn Alonissos ist eine Insel der Sporaden, in der nördlichen Ägäis.

Wenn man es geografisch betrachtet, dann liegt die kleine Insel genau zwischen Thessaloniki und Athen, aber eben im Meer. Bekannter ist die Nachbarinsel Skopelos, die vielen Filmfreunden ein Begriff sein dürfte, denn dort wurde der Film Mamma Mia gedreht. Was aber ist so besonders an Alonissos? Dort gibt es keinen Massentourismus und nur einen Strand. Antike Sehenswürdigkeiten, wie man sie auf fast allen anderen griechischen Inseln finden kann, gibt es auch nicht, aber es gibt etwas, das man auf Alonissos im Überfluss findet und das ist Ruhe. Die Insel ist landschaftlich sehr reizvoll und besonders für alle perfekt, die die unverfälschte Natur lieben. Man sollte gut zu Fuß sein, denn es lohnt sich, die Insel in aller Ruhe zu durchwandern.

Der Weg führt durch wunderbar duftende Wälder, und wenn man meint, das griechische Nationalgetränk Ouzo zu riechen, dann ist das keine Sinnestäuschung, sondern Anis, der auf Alonissos fast überall wächst. Aber es gibt noch viel mehr Kräuter, die man bei Wanderungen auf der Insel finden kann. Salbei und Thymian, Wacholder und Kamille, Ringelblumen und lila Heidekraut, aber auch rosa Alpenveilchen und weiße Meerzwiebeln wachsen dort. Es gibt Granatapfel- und auch Pfirsichbäume, wilde Apfelbäume und auch Rebstöcke. Ein schönes Ziel auf Alonissos ist das kleine Hafenstädtchen Patitiri, mit seinen weißen Häusern und den typischen blauen Dächern. Chora, der Hauptort, liegt an einem Berghang und von dort hat man einen wunderbaren Blick auf das blaue glitzernde Meer der Ägäis. Griechenland wie aus dem Bilderbuch. Man sollte unbedingt einen Ausflug mit einem der Fischerboote machen, denn vor der Küste von Alonissos kann man Mönchsrobben und auch Delfine sehen.

Alonissos ist eine kleine, aber sehr feine Insel, die für alle wunderbar geeignet ist, die keinen Massentourismus mögen und die einen individuellen Urlaub in einer wunderschönen Landschaft mit einer einzigartigen Natur bevorzugen.

 

1 comment

  1. Was halten Sie von unserem Beitrag? Vielleicht haben Sie einen interessanten Hinweis zu diesem Thema, den auch andere Leser gerne erfahren würden. Oder eine Frage? Schreiben Sie einfach ein Kommentar… Wir freuen uns schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)