Das bunte Nachtleben von New Orleans entdecken

Keine andere Stadt der USA wurde so oft von Naturkatastrophen getroffen und hat sich nie die Lebensfreude nehmen lassen, wie New Orleans. Die Stadt am Mississippi heißt nicht umsonst: The Big Easy – die große Leichtigkeit.

Wenn man sich für Pauschalreisen nach New Orleans entscheidet, dann hat man immer das Rundum-Sorglos Paket gebucht und kann sich die aufregende Stadt in den Südstaaten der USA in aller Ruhe ansehen. Besonders attraktiv ist aber das Nachtleben. Im „French Quarter“, dem Amüsierviertel der Stadt rund um die Bourbonstreet, gibt es tolle Restaurants, in denen man die Kreolische Küche genießen kann, unzählige Jazzclubs und urige Kneipen mit Live Musik.

Die Stadt am Golf von Mexiko ist die Wiege des Jazz und das wird überall deutlich, nicht zuletzt auch beim berühmten Karneval, der die Stadt einmal im Jahr in ein Open Air Jazzfestival verwandelt. Wer bei Pauschalreisen in die Stadt des Jazz, nach einem nächtlichen Bummel durch das „French Quarter“ ein wenig Ruhe braucht, der sollte im „Garden Quarter“ spazieren gehen, denn dort stehen die prachtvollen Villen aus der französischen und spanischen Kolonialzeit mit ihren herrlichen Gärten.

Pauschalreisen nach New Orleans sind ein unvergesslicher Urlaub in einer der schönsten Städte der USA mit einem turbulenten und sehr musikalischen Nachtleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)