Madrid – die spanische Hauptstadt lädt zu Erkundungen ein

Wo ist Spanien am schönsten? Auf den Inseln der Balearen und Kanaren werden jetzt einige sagen. Südspanien ist besonders schön, das ist vielleicht die Meinung von anderen. Aber alle, die Spanien lieben, werden mit Sicherheit sagen, es sind die Metropolen, die Spanien so interessant machen. Eine der schönsten Städte ist aber die spanische Hauptstadt Madrid.

Pauschalreisen sind die schönste Art, um Madrid zu entdecken. Man reist entspannt an, wohnt in einem der vielen schönen Hotels in der spanischen Hauptstadt und muss sich um nichts mehr kümmern, denn bei Pauschalreisen ist alles inklusive. Auf diese Weise bleibt mehr Zeit, um in aller Ruhe die Stadt zu erkunden. Und es gibt sehr viel zu sehen. Der beste Ausgangspunkt für eine Erkundungstour durch die sechs Millionen Metropole ist die Plaza Mayor im Herzen der Stadt. Der Marktplatz aus dem 15. Jahrhundert ist nicht nur der schönste, sondern auch einer der ältesten Plätze der spanischen Hauptstadt. Von dort aus sind es nur wenige Gehminuten bis zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie dem Palacio Real, dem königlichen Schloss und zur prachtvollen Kathedrale La Almudena.

Bei Pauschalreisen nach Madrid sollte man aber auch immer einen ausgedehnten Stadtbummel machen und in einem der vielen Cafés oder Tapasbars ein gutes Glas Wein trinken.

1 comment

  1. Was halten Sie von unserem Beitrag? Vielleicht haben Sie einen interessanten Hinweis zu diesem Thema, den auch andere Leser gerne erfahren würden. Oder eine Frage? Schreiben Sie einfach ein Kommentar… Wir freuen uns schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)