Reisefoto der Woche – “Reisen heißt …”

 

Strand in Puerto del Carmen, Lanzarote - Foto: Markus Teupe

Strand in Puerto del Carmen, Lanzarote – Foto: Markus Teupe

Reisen heißt, Gegensätze erleben! Kaum irgendwo ist das so zutreffend und reizvoll wie bei einem Lanzarote-Urlaub. Denn Lanzarote ist nicht nur „Vulkanien“ und Mondlandschaft, Lanzarote ist auch (und für die meisten vor allem) eine Sonnen-, Strand und Badeinsel. Tolle Strände gibt es auf dieser Insel von Nord bis Süd, von Ost bis West. Einige der schönsten von ihnen sind die drei leuchtend hellen Sandstrände von Puerto del Carmen, und einige der exotischsten (und verborgendsten) sind die Papagayo-Strände bei Playa Blanca. Unser Reisefoto dieser Woche zeigt einen Strandabschnitt in Puerto del Carmen, der bei untergehender Sonne zur Flaniermeile wird, gesäumt von prächtigen kanarischen Palmen.

Und Lanzarote ist nicht nur (teilweise) eine Mondlandschaft von wilder Schönheit, es ist auch ein Palmenparadies. In den Ortschaften der Insel sind prächtige, üppige, ja feiste Palmen das Markenzeichen Lanzarotes. Zu den Pappelalleen Mitteleurops bilden lanzarotische Palmenalleen das (viel schönere) Pendant. Lanzarotes Palmen zuzusehen, wie sie sich im beständigen Atlantikwind wiegen und biegen, ist eines der vielen Urlaubsvergnügen auf dieser Kanaren-Insel. Die Palmen schöpfen die Lichtfülle Lanzarotes voll aus; und übrigens, ihre trockenen kleinen Schwestern am Boden, die Kakteen, tun das auch. Sie wachsen sogar in Tiefgaragen, etwa in der des Lidl-Ladens in Puerto del Carmen.

Gönnen Sie sich Licht, gönnen Sie sich die Palmen, gönnen Sie sich Lanzarote!

Wir bei hotelkatalog24.de veröffentlichen regelmäßig ein Reisefoto der Woche unter dem Motto “Reisen heißt: …”. Gerne dürfen Sie uns schreiben, welche Assoziationen Sie persönlich mit unserem Reisebild verbinden. Wenn Ihnen unser Reisefoto der Woche gefällt, können Sie diesen Blog auch abonnieren (rechts oben auf dieser Seite) und werden unser wöchentliches Reisefoto nicht verpassen.

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)