Was wissen Sie über Seattle?

SeattleNatürlich weiß jeder schon etwas über Seattle – oder nicht? Jedenfalls haben viele von uns ein bischen mit Seattle zu tun, auch dieser Blogeintrag wurde unter Windows geschrieben, dessen Herstellerfirma ganz nah – in Redmond – beheimatet ist. Sind Sie schon mal in einer Boeing geflogen? Auch die kommt aus Seattle (wobei wir nicht verschweigen wollen, dass der Vater des Firmengründers Wilhelm Böing hieß und aus Hohenlimburg stammte). Auch wer seinen Kaffee bei Starbucks trinkt, spendet damit für Seattle, ebenso wer etwas bei Amazon bestellt – denn dieses Unternehmen hat im höchsten Bürohaus der Stadt seinen Sitz.

SeattleVielleicht haben die Menschen in dieser Stadt so viele Ideen wegen der guten Luft? Seattle ist von Grün durchzogen (man nennt es daher auch „die smaragdgrüne Stadt“) und ein anerkanntes Regenloch, die Luft wird sozusagen ständig neu gefiltert. Und der Ideenreichtum blieb nicht aufs Industrielle beschränkt – nein Seattle ist auch die Heimat von Ray Charles, Kurt (Donald) Cobain und Jimmy Hendrix. Gitarrenfreunden ist der „Seattle-Stil“ ein Begriff. Aber nicht nur das Haus von Cobain (eingezäunt) oder das Grab von Hendrix kann man hier besuchen, nein auch das Hausboot aus „Schlaflos in Seattle“ liegt hier immer noch vor Anker. Und auch weiterhin sind in Seattle viele Menschen kreativ tätig – ob sie nun als Künstler bekannt geworden sind oder nicht. Touristen können die „Subkultur-Tour“ durch die Stadt buchen und sich davon überzeugen. Was macht es da schon, wenn es ab und zu ein bischen regnet?

Seattle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)