It´s ITB Time: Auf zur Internationalen Touristik Börse in Berlin!

ITB_Berlin_2011_Burundi-Foto: Anthony Baratier/ Wikipedia

ITB_Berlin_2011_Burundi-Foto: Anthony Baratier/ Wikipedia

Zu den weltweit führenden Messen, die in Deutschland stattfinden, gehört ganz vorne auch die ITB, die Internationale Touristik Börse. Das große Berliner Westend-Messegelände (mit 160.000 qm Innenraumfläche) ist mit der ITB komplett ausgelastet. Vom 4.-8. März 2015 spiegeln die Aussteller und Besucher dieser Messe die komplette Welt des Tourismus wider.

Wer auch nur das Geringste mit Reisen und Tourismus zu tun hat, findet auf der ITB interessante Gesprächspartner, Informationen und Angebote. Sei es dass man als „Endverbraucher“ gerne mal ins Nachbarland oder um die ganze Welt reist, oder sei es, dass man zu denjenigen gehört, die all diese Reisen möglich machen und auf die Beine stellen – auf der ITB findet man so viele passende Kontakte und Anlaufstellen, dass man sie an den wenigen Messetagen (von denen nur 2 den Endkunden offen stehen) auch nicht annähernd abklappern kann.

Dass die Anbieterseite auf der ITB massiv vertreten ist, das ist ja klar: 180 Länder aus aller Welt werben um touristische Zuwendung, sie wollen in die Kataloge der Reiseveranstalter und in die Herzen der Urlauber (umgekehrt klappt auch). 600 Top-Einkäufer der Veranstalter werden dafür umworben. Damit eine Reise funktioniert, braucht es aber mehr als ein schönes Ziel-Land: Es braucht Hotels, Buchungssoftware, Datenbanken für Länder- und Hotelinformationen und -Fotos, es braucht Spezialwissen und Fachliteratur, Kenntnisse über besondere Reisewünsche wie Bio- und umweltbewusste Reise, Familienurlaub, Kultur-Reisen, und selbstverständlich auch Themen wie FKK- oder GLT-Reisen (GLT = Gay & Lesbian Travel).

Selbstverständlich sind wir von hotelkatalog24.de ebenfalls auf der ITB vertreten, um die neuesten Trends zu erkunden, die besten Geheimtipps für unsere Kunden aufzutun und damit unseren besonders hohen Beratungsstandard weiter zu festigen. Für Reisefreaks wie uns ist travelscouting gewissermaßen eine besondere Urlaubsform.

Und was können nun Sie als Urlauber, als Reisender, als unser Kunde von der ITB profitieren? Nun, zum einen erhalten Sie durch uns garantiert ITB-frische Reiseinfos auf dem neuesten Stand. Sollten Sie allerdings die Möglichkeit haben, selber am kommenden Samstag oder Sonntag (7./8. März) nach Berlin zu reisen, dann schlagen wir vor: Lassen Sie sich das nicht entgehen. Die Öffnungszeiten für Privatbesucher sind an beiden Tagen 10 – 18 Uhr.

Mongolei_Kloster_Amarbajasgalant - Foto: Reisedoktor/Wikipedia

Mongolei_Kloster_Amarbajasgalant – Foto: Reisedoktor/Wikipedia

Was Sie dort erwartet? Informationen von echten einheimischen Menschen aus – wie gesagt – 180 Ländern der Erde. Sie möchten mal mit einem Vertreter des Malediven-Tourismus über das Tragen von Bikinis im Indischen Ozean sprechen? Hier ist die Gelegenheit. Und falls Sie Tipps zum Besuch des Grand Canyon oder der Großen Mauer erhalten möchten – auf der ITB werden Sie fündig. Übrigens: Das Partnerland der ITB ist in diesem Jahr die Mongolei. Das Land ist 4,5 mal so groß wie Deutschland, hat aber weniger Einwohner als Berlin. Sie wollen mehr erfahren über einen der letzten weißen Flecken der Erde? Fahren Sie zur ITB und sprechen Sie mit den Menschen aus der Mongolei.

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)