„Naturlaub“ und „Kulturlaub“ – in Deutschland immer gleich um die Ecke

Burg Rheinstein bei Trechtingshausen - Foto: Manfred Heyde/Wikipedia

Burg Rheinstein bei Trechtingshausen – Foto: Manfred Heyde/Wikipedia

Reisen und Abwechslung gehören zusammen – und zur Abwechslung darf man wohl, statt „groß“ zu verreisen, auch mal in der Nähe bleiben – sich auf kleinere Ausflüge beschränken, auf Kurzurlaube, Wochenendtrips oder so. Gehören Sie zu den Menschen, die zur Abwechslung gerne mal einen solchen „Heimaturlaub“ antreten? Dann möchten wir Ihnen hier einige Tipps geben, die Ihnen beim Sortieren eigener Ideen und Wünsche zum Thema „Heimaturlaub“ weiterhelfen oder Sie womöglich auf noch bessere Ideen bringen können. Mitteleuropa ist reich an tollen Reisezielen, und Deutschland ist ein leuchtendes Beispiel dafür.

Deutschland ist zum Beispiel ein Land wunderschöner Mittelgebirge, mit herrlichen Wäldern, saftigen Wiesen, murmelnden Bächen, ländlich geprägten Unterkünften und traditionsreichen Gasthäusern. Sauerland und Weserbergland, Harz und Teutoburger Wald, Hunsrück, Taunus, Schwarzwald, Schwäbische Alb – diese Aufzählung könnte man endlos verlängern. Ähnlich hohe Bekanntheit genießt auch die Lüneburger Heide – aber die ist nun mal kein Mittelgebirge …

Alle Mittelgebirge haben außerdem ihre zusätzlichen Highlights – wie Seen, Stauseen, Fischgründe, Sonnenterrassen und viel mehr. Achtung Risiko: Wenn Sie einmal damit anfangen, deutsche Lande zu erkunden, können Sie womöglich gar nicht mehr aufhören.

Auch deswegen nicht, weil dazu ja noch die vielen schönen, verstreuten Kleinstädte kommen, die oftmals so idyllisch sind, dass sie in fernen Ländern für das einzig wahre Deutschland gehalten werden. Die Kleinstadt Rothenburg ob der Tauber und der Rheinfelsen „Loreley“ sind Beispiele dafür. Wenn die Rheindampfer am Loreley-Felsen vorbeischippern, spielen sie bis heute das alte Lied „Ich weiß nicht was soll es bedeuten …“ mit dem Text von Heinrich Heine. Die vielen Burgen der Rheinhöhen – eine der weniger bekannten, aber schönsten unter ihnen ist Burg Stahleck – lohnen allein schon den Besuch dieses schönen Fleckchens Erde und dieser Flusslandschaft. Und es locken natürlich auch Kurztrips an die deutschen Küsten: Nordsee, Ostsee oder Bodensee.

In Deutschland sind die Wege zu idyllischen Orten meist kurz: Einige schnuckelige, erholsame Kleinstädte wie Lindau (Bodensee), Ratzeburg, Radebeul und Rotheburg o. d. T. haben wir in diesem  Blog behandelt. Schauen Sie doch mal durch unsere früheren Blog-Seiten, und holen Sie sich Anregungen für einen echten „Heimaturlaub“!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)