Tennisurlaub in Österreich

 

Heiligenblut Kirche - Foto: Angie (talk)/Wikipedia - Lizenz: https://en.wikipedia.org/wiki/GNU_Free_Documentation_License, Version 1.2 or any later

Heiligenblut Kirche – Foto: Angie (talk)/Wikipedia – Lizenz: GNU_Free_Documentation_License, Version 1.2 or any later

Der Durchschnittsurlauber reist nicht für einen Tennis-Urlaub nach Österreich, das ist wohl wahr. Der Durchschnitts-Urlauber – komme er nun aus österreichischen Nachbarländern wie Deutschland oder Schweiz, oder komme er von viel weiter her – kennt von Österreich oft nur dessen Wanderqualitäten, seine Bergsteiger-Herrlichkeit, seine Seen-Romantik in Operettenqualität („Das Weiße Rössl am Wolfgangsee“), seine Schnitzel-, Strudel-und Bier-Kompetenz. Dass Österreich aber zugleich auch ein profundes Tennisland ist, bleibt der großen Mehrzahl der Urlauber verborgen. Gut so! Aber Sie, als Tennisfreund, sollten an Tennis-Österreich nicht vorbei gehen.

Denn nur wenige „Tennisländer“ haben so viele „add-on´s“ zu bieten wie Österreich. Österreichs Landschafts-, Kultur- und Urlaubsangebote sind verlockend wie eh und je. Von Schnitzel bis Mozart, von Beethoven bis Großglockner, vom Wörthersee bis Klimt, von unendlich bis unendlich. Und wenn Sie bei der Fülle des Gebotenen mal ausruhen möchten: Im Sigmund-Freud-Museum  (in der Berggasse 19, 1090 Wien) steht immer noch die alte Behandlungscouch des Erfinders der Psychoanalyse. Und nebenan im Prater können Sie sich gemächlich für einen weiten Blick über Wien rauf- und runterschaukeln lassen. Und ein paar Kilometer weiter, auf dem kleinen „Friedhof der Namenlosen“ am Südende Wiens, gleich am Donauufer, mag man erholt alle jene bedauern, die sich nicht anders entspannen konnten als durch einen letzten Sprung in die Donaufluten (und die dann, herausgefischt, hier beigesetzt wurden). Und in Österreichs herrlicher Berglandschaft locken – wie zum Beispiel in unserem Titelbild-Ort Heiligenblut gleich unterhalb des Großglockners und seiner phänomenalen Hochalpenstraße – an allen Ecken und Enden tolle Tennisplätze.

Tennis entspannt, schärft die Sinne, befriedigt friedlichen Kampfgeist und macht Spaß. Oesterreich ist Tennisland! Und wer´s nicht glaubt, geh´hin und seh!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)