Ruhe genießen an der olympischen Riviera in Griechenland

Die italienische Riviera kennen alle, die olympische Riviera kennt dagegen kaum jemand. Dabei lohnt es sich, den Norden Griechenlands mithilfe von Single Reisen zu besuchen und die Geschichte der Götter zu erkunden.

Die griechische Riviera beginnt nicht weit von Thessaloniki und ist für Sonnenanbeter, Kulturliebhaber und auch für Menschen, die gerne Single Reisen unternehmen, das perfekte Urlaubsziel in Griechenland.

Lange Sandstrände säumen die Küste des Thermäischen Meeres und hoch über den weißen Sandstränden haben einst die Götter auf dem Olymp gewohnt.

Die olympische Riviera ist eine wahre Naturschönheit und der Naturpark am Fuß des Olymps lädt zu Spaziergängen und zum Entdecken der griechischen Geschichte ein.

Fernab der Touristenmassen, wie man sie so oft auf den Inseln findet, ist dieser Teil Griechenlands der ideale Ort, um sich in aller Ruhe zu entspannen, denn noch gilt diese Region als eine Art Geheimtipp. Autos sind dort nur bedingt gerne gesehen und wer den Nationalpark erkunden will, der muss dies zu Fuß tun. Aber es lohnt sich immer, die Berge zu besteigen, denn der Blick von oben über die Küste ist einfach atemberaubend schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)