Amsterdam – ausgeprägtes Nachtleben und Sehenswürdigkeiten mit Charme

Um Land und Leute besser kennen zu lernen, sind Städtereisen eine gute Sache. Es gibt aber eine Stadt, die man unbedingt einmal gesehen haben sollte und das ist Amsterdam in den Niederlanden.

Städtereisen nach Amsterdam sind immer sehr vielfältig. Die Stadt an der Amstel, die wegen ihrer vielen Kanäle oder Grachten auch das Venedig des Nordens genannt wird, ist aber nicht nur am Tag interessant, sondern auch bei Nacht. Zu den vielen Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem die Museen mit Bildern von Rembrandt und Vincent van Gogh, aber auch die schönen alten Giebelhäuser und Hausboote gehören auf Städtereisen nach Amsterdam zum Besichtigungsprogramm. Die vielen Cafés im schönen Stadtviertel Jordaan mit seinen gepflegten kleinen Gärten sind perfekt, um sich auszuruhen und in Ruhe eine Tasse Kaffee zu trinken.

Für den Abend bietet die Stadt eine Menge Möglichkeiten. Man sollte auf Städtereisen nach Amsterdam nicht versäumen, das Rot-Licht-Viertel zu sehen, das sich übrigens um eine Kirche gruppiert. Aber auch die vielen kleinen, gemütlichen Kneipen rund um die Oude Kerk, die alte Kirche, sind einen Besuch wert.

Es gibt Städtereisen in größere und vielleicht auch prachtvollere Städte, aber kaum eine andere Stadt ist so interessant und abwechslungsreich wie die niederländische Metropole Amsterdam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)